Die Intensität einer Beziehung schöpft aus ihrer Tiefe — der Dimension.

 

Die Qualität von Beziehungen spiegelt sich in der Resonanz. Gute Beziehungen wurzeln im Gleich-Klang, ohne monoton zu sein. Kommunikation schafft Beziehungen, indem sie die Wahrnehmung dessen, was ist, intensiviert. Damit ist Wachstum möglich, das in Erfahrungen mündet. Erfahrungen sind universaler Reichtum. Kommunikation teilt diesen Reichtum mit. Mit-Teilung ist Rückkopplung ans Ur-Sächliche. Und damit Erinnerung. Partner sind Teil-Haber im Trigonom.

 

Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht. (C.G. Jung)

 

Ganzheitliche Energien sind außerordentlich kraft-voll. Deshalb ist Mit-Teilung folgen-reich. Ihr Erfolg hängt davon ab, ob Sie vermitteln, was Sie fühlen, nämlich mein-en. Oder anders ausge-drückt: be-ab-sicht-igen. Ursächlich. Erreichen Sie die besondere Qualität, Ihre Absichten positiv, umfassend, gedanklich klar und liebevoll zu form-ulieren? Dann spielen Sie Trumpf. Und energetisch wirksam.

 

Leben ist der bewusste Moment des Seins, der uns den Raum der Existenz offenbart.

 

Kommunikation schafft aus Empfindungen Realität. Komm-unikat-ion ist nie folgenlos. Sie ist die Repräsentanz geistiger Klarheit. Kommunikation ist entscheidend für Stabilität. Für einen Austausch, der befördert. Für die bestmögliche Ausgestaltung unseres Selbst.

 

Intelligente Kommunikation ist der Ausdruck unseres Selbst-Verständnisses.

 

Jegliches Ding, alles Sein, unterliegt in seiner Existenz unserer Wahrnehmung. Durch sie erlangt es unsere Aufmerksamkeit und dringt damit in unser bewusstes Sein. Kommunikation ist ein Prozess, der verstanden sein möchte. Er eignet uns wie das Atmen und gibt Auskunft, wer und was wir sind. Wissen Sie, was Sie ausmacht — und warum Sie genau das von sich (preis) geben, wenn Sie es wissen?