Es gibt immer nur bedingtes Wissen. Denken ist virtuelles Handeln. Gerade deshalb ist Weitsicht geboten.

 

Wir vermitteln anhand aktueller Ergebnisse der Neurowissenschaft und der modernen Physik Mentales Management und Führungskompetenz.

 

Würden wir die Erkenntnisse der modernen Wissenschaft und des alten östlichen Wissens in all ihrer Tragweite tatsächlich annehmen, so würde sich unsere Sicht von äußerer und innerer Welt und unser gewohntes Handeln tief greifend verändern (Tara Ptulco).

 

Intersubjektivität, die auf dem Dialog begründet ist, kann mehr Einsichten geben als nur Dinge, die offensichtlich sind. Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand sein treuer Diener. (Albert Einstein)

 

Johann Wolfgang von Goethe schreibt 1829 seinem Freund Johann Peter Eckermann:

Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

Syncomm Managemententwicklung arbeitet für alle — und nicht mit jedem. Damit Ihre Gaben und Fähigkeiten auf fruchtbaren Boden fallen. Damit Sie kein "unsichtbarer Kandidat" sind. Wir arbeiten gehirngerecht, anschaulich und erlebnisnah. Syncomm Managemententwicklung adaptiert das natürliche Meisterprinzip: Zuwendung, Hingabe, und in seiner höchsten Form Liebe. Gute Führung ist Meisterschaft und damit im Bewusstsein des Dienens.

 

Sie dürfen Unterstützung erwarten, verlangen und einfordern. Sie dürfen etwas für sich in Anspruch nehmen, vollkommen ohne etwas dafür leisten zu müssen. Ihr So-Sein reicht vollkommen aus. Wahrnehmbarkeit von etwas beruht auf Spiegelung: anders ist Inspiration nicht zu erklären! In der Wissenschaft ist die Regulation von Systemen nicht anders erklärbar (siehe Systemdynamik). Die schöpferische Instanz erkennt sich in sich selbst (wieder).

 

Der Mensch kann diesen Effekt als Erinnerung oder Klartraum wahrnehmen. Out-of-Body-Erfahrungen sind hier ebenfalls zu erwähnen. Wir verfügen über eine wunderbare Gabe. Es bedarf Abstraktionsfähigkeit, um komplexe Bildungsinhalte adaptiv umzusetzen. Syncomm Managemententwicklung unterstützt hochsensitive und hochbegabte Menschen sowie Manager und Führungskräfte, Unternehmernachwuchs und junge Persönlichkeiten auf vielfältige Weise. Ziel ist, effektive, individuelle und dynamische Konzepte zu entwickeln, die Sie durch umfassende Kenntnis Ihrer Person in die Lage versetzen, aus für Sie vorteilhaften Spiegelungen Kraft, Anerkennung und Bejahung zu schöpfen.

 

Als Hochsensitive leisten wir mit Einfühlungsvermögen und Weitsicht einen erheblichen Beitrag zur gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gestaltung einer Welt mit aussichtsreichen Perspektiven. Wir orientieren uns am Geist-Vollen und Geist-Reichen, um selbst vollkommener und erfüllter zu werden. Führung ist Selbstkenntnis und ein natürliches Ordnungsprinzip. Wir leben Respekt vor, vermitteln Freude am Ausprobieren, demonstrieren Echtheit und Authentität und kreieren gemeinsam einen Raum, in dem Inspiration und Begeisterung stattfindet.

 

Zahlreiche Angebote von Coaches sind zum Thema Hochbegabung verfügbar. Diese arbeiten überwiegend schulpsychologisch. Wir gehen entscheidende Schritte weiter. Ausgehend von Erkenntnissen der Neurobiologie sind wir Entwickler, keine Anwender. Unsere Arbeit fußt auf einem transdisziplinären Fundament.